Strategische Informationsgewinnung

Wie & warum sammeln wir strategische Informationen?

Für Unternehmen wird Informationsgewinnung immer wichtiger. Nicht nur operative, kurzfristige Informationen sind zu beachten. Sondern vielmehr Informationen, die die strategische Ausrichtung von Unternehmen beeinflussen. Also eine strategische Informationsgewinnung. Aber: Wie sollen die Informationen gewonnen werden? Welche Informationen sind für mein Unternehmen überhaupt relevant? Die Erhebung der richtigen Informationen kann für ein Unternehmen sehr zeit- und kostenaufwendig sein.

Deshalb gibt es gute Gründe für die Notwendigkeit von strategischer Informationssysteme. Sie ermöglichen strategische Entscheidungen durch rechtzeitiges und besseres erkennen von strategierelevanten Unternehmens- und Umweltentwicklungen. Die Qualität und Anpassungsflexibilität der strategischen Planung wird erhöht. Strategische Pläne, auch schon in der Planungs- und Umsetzungsphase, werden regelmäßig überprüft, hinterfragt und gegebenenfalls angepasst. Somit können rechtzeitige Reaktionen (z.B. Änderungen etc.) gewährleistet werden. 

Beachtet: Operative Kontrollinformationen, also Feedback-Informationen, sind nicht alleine ausreichend (zeitliche & sachliche Gründe). Wichtig ist der Steuerungsgedanke (Feed-Forward-Prinzip). Im strategischen Controlling sollte der Schwerpunkt auf den Prozessen anstatt auf den Ergebnissen liegen.

„Controller als Navigator“ statt „Controller als Registrator“​

Kriterien der strategischen Informationen sind zum einen der Bezug zu langfristigen wirksamen Veränderungen und/oder Entwicklungen in der Umwelt. Zum anderen wird mit ausreichender zeitlicher Reichweite und Nachhaltigkeit, die relevanten Chancen und Bedrohungen angezeigt. Der Bezug zu internen (Unternehmen) und externen (alle Stakeholder) Erfolgs- bzw. Misserfolgsfaktoren wird ebenfalls aufgezeigt.

Ein methodisches Vorgehen ist auf jeden Fall notwendig. Durch das Erkennen von Problemen können Marketingentscheidungen besser gesteuert werden. Die Problemerkennung und die Informationsgewinnung sollen systematisch und mit Hilfe von Methoden erfolgen. Nicht unbewusst und zufällig. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Probleme übersehen werden. Folgen: Die Kosten steigen, im Vergleich zu den Problemen selbst, stark an.

In der nachfolgenden Grafik zeigen wir euch die verschiedenen Methoden der strategischen Informationsgewinnung. Wir werden die einzelnen Methoden Schritt für Schritt mit ihren Besonderheiten darstellen.

Wie funktioniert strategische Informationsgewinnung?